Jasmin Gaenge

Schulsozialarbeit Oberding

Raum: E 40 MS

Mo-Do: 7:30 – 16:30, Fr: 7:00 – 14:00

Telefon: 08122 9592933

Mail: schulsozialarbeit@oberding.org

Liebe Schüler und Schülerinnen, liebe Eltern!

Mein Name ist Jasmin Gaenge und ich bin seit September 2019 die neue Sozialpädagogin an der Grund-, Mittel- und Realschule in Oberding. Mein Bachelorstudium der Sozialen Arbeit habe ich 2018 in Nürnberg absolviert. Anschließend habe ich für 1,5 Jahre an der Grundschule Garching West als Jugendsozialarbeiterin gearbeitet.

Schule stellt für Kinder und Jugendliche nicht nur einen Ort für Vermittlung von fachlichem Wissen dar, sondern ist auch ein wichtiger Sozialisationsort. Verständlich ist, dass es hierbei zu kleinen, aber auch großen Sorgen, Ängsten und Problemen kommen kann, für die nicht nur der Schulalltag verantwortlich ist. Schulsozialarbeit als die wichtigste Kooperation zwischen Jugendarbeit und Schule, soll an diesem Punkt anknüpfen. So sehe ich mich in erster Linie als Ansprechpartnerin für Schüler und Schülerinnen in jeglichen Themenbereichen und Konfliktsituationen. Darüber hinaus zählt die Beratung und Information von Eltern und Lehrkräften zu meinen Aufgaben, um hier die für die Erziehungsarbeit so wichtigen Kooperationen herstellen zu können. Dabei versuche ich auch durch den Kontakt zu außerschulischen Hilfsangeboten das Netzwerk zu schließen. Schulsozialarbeit begleitet also mit gezielten, situativen und präventiven Maßnahmen und Angeboten Kinder, Eltern und Lehrkräfte durch den Schulalltag.

Besonders wichtig bei meiner Arbeit ist für mich, dass meine Tür für jeden offen steht und ich mir für jede Problemlage so viel Zeit nehme, wie es die jeweilige Situation bedarf. Selbstverständlich werden alle Gespräche vertraulich behandelt.

Ich biete den Kindern und Jugendlichen und auch den Eltern Hilfestellungen an bei…

… Schulschwierigkeiten,

… Problemen mit Freunden, Eltern und Lehrekräften,

… dem Umgang mit Konflikten,

… der Organisation von eigenen Strukturen für den Schulalltag,

… der Vermittlung passender Unterstützungsangebote,

… Erziehungsfragen,

… dem Kontakt zu öffentlichen Diensten.

Ich freue mich auf mein erstes Schuljahr hier in Oberding und hoffe auf eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit.